Grüß Gott,

ich bin Konstanze Kraus, Musikerin. Mein Spiel auf der Harfe ist ernst oder vollkommen losgelassen. Ich gebe abendfüllende Programme mit oder ohne Worte. Man sagt ja, Musik sei die Sprache, die jeder versteht.
Aber ich mag auch die Kombination: Instrument und Worte – gesungen, gebrüllt, zart formuliert oder liebevoll motivierend, wenn es um meine Schüler geht. Ich hoffe, Ihnen hier einen Einblick in mein Schaffen geben zu können. Den Rest muss wahrscheinlich fühlen, wer hören will

Die Harfe ist meine Begleitung,

nunmehr seit über 30 Jahren. Ich kann Weltmusik, Klassik und Volksmusik. Ich spiele im Allgäu und weit darüber hinaus zu verschiedenen Anlässen wie Hochzeiten, Scheidungen, Geburtstagen, Taufen, traurigen und anderen, eventuell lustigen Feiern. Wenn Sie mich engagieren wollen, reden wir darüber, was ich spielen soll. Ich setze mich auch gern in eine Ecke und zaubere einen erhebenden Klangteppich mit meiner Konzertharfe. Sie geben mir die „Bühne” – ich spiele.

Kabarett, Gesang & Posie

Die Einöd-iantin entflieht ab und zu dem Outback der Endmoränen – besingt mit frechen, lyrischen, tiefgründigen Liedern und Instrumentalstücken auf verschiedenste Arten die Menschheit und die Heimat – das Allgäu.
Musikkabarett (Kabarett – nix Comedy!) mit dem bodenständigen Klangvolumen der Harfe, das traditionelles Liedgut mit modernen Eigenkreationen vermischt.
„Ich gebe gern Satirisches, Allgäuerischees, Nachdenkliches, Poetisches, Lustiges, Kurzweiliges. Sprache, Gesang und Harfe... a freche Gosch’ ka i hau und a Rampensau sei’.“

Musikunterricht

Ich mag Musik so gern, dass ich sie mit anderen teile. Ich unterrichte sie, um mein Wissen und Können mit pädagogischem Spaß weiter zu geben. Mir ist die Freude am Erleben der Musik wichtig. Selbst Musik zu machen ist ein Traum. Sie ergreift Dich tief innen, man kann sie aber auch benutzen.
Zu Hause bei mir, im Bernhard-Strigel-Gymnasium in Memmingen und an der Sing- & Musikschule der Stadt Memmingen gebe ich Harfe- und Klavierunterricht. Wir erobern Stück für Stück je nach Alter neue musikalische Welten. Meine jüngste Schülerin war 4, mein ältester Schüler derzeit ist über 50 Jahre alt. Aber ich stelle mich gern für Lernwillige jeden Alters und Anspruchs zur Verfügung. Ein- bis zweimal im Jahr geben meine Schüler ein Konzert, bei dem die Eltern, Großeltern, Tanten und Haustiere hören können, wie weit wir miteinander gekommen sind.

Konzerte und Auftritte

Musikunterricht

Meine CD


CD kann gerne bei mir bestellt werden. Mailadresse angeben hilft.

Hörproben

„Ich gebe gern Satirisches, Allgäuerischees, Nachdenkliches, Poetisches, Lustiges, Kurzweiliges. Sprache, Gesang und Harfe... a freche Gosch’ ka i hau und a Rampensau sei’.“

  • „Allgäu-Lied“, g‘sunga und g‘spielt
  • „Zwiefacher“
  • ... nei'losa

Pressefotos

in 300 dpi herunterladen